Nach JBG3 Konzert in Berlin: Laden von „Papa Ari“ mit Graffiti besprüht!

Januar 19, 2018 4:50 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Der JBG3-Auftrit in schlägt Berlin hohe Wellen! Nachdem Ali Bumaye am gestrigen Abend vor der Columbia-Halle eine Ansage gegen Farid Bang & Kollegah veröffentlichte, scheint es nun so, als sei in der vergangenen Nacht das Restaurant von Bushidos Geschäftspartner Arafat beschmutzt…

GRAFFITI 

Wie man auf den vorliegenden Fotos sehen kann, wurde auf die vordere Fensterfront des Restaurants groß in roter Schrift das Wort „BANGER“ geschrieben.

Da man wohl ausschließen kann, dass die Rapper damit etwas zu tun haben, darf man davon ausgehen, dass diese Aktion das Machwerk eines Fans war.

HIER SEHT IHR ES

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von RapUpdate