ER behauptet: Das Marketing von Miami Yacine wurde nicht richtig gemacht!

Dezember 27, 2016 11:27 am Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Das ist mal eine interessante Ansicht! Miami Yacine ist neben Azet und Zuna für viele DER Newcomer des Jahres. Mit einem Hit „Kokaina“ brach er sämtliche Klick-Rekorde! Nun spricht Fler im neuen HipHop.de-Jahresrückblick über den KMN-Rapper – und darüber, was man hätte besser machen können in Bezug auf sein Marketing…

FLER IM INTERVIEW

„Also, entweder das ist so wie bei Desiigner mit ‚Panda‘, das war’s. Der eine Song und vorbei und da kann er sich anstrengen, wie er will. (…) Das soll jetzt kein Diss an die Jungs sein, aber die Leute feiern den Song und nicht ihn als Person. Das Grund-Prinzip in Marketing bedeutet, wenn du die erste Single hast, wenn du das erste Album hast, das habe ich damals bei Aggro und Universal von den größten Leuten gelernt, du musst immer den Typ präsentieren! (…) Ich sehe das aus der Sicht von dem Konsumenten und die müssen halt einfach verstehen, dass wenn sie das jetzt nicht schnell auf die Reihe bekommen, dass die Leute peilen, wer er als Person ist, dann ist er nur austauschbar. (…) Du musst es super schnell hinbekommen, sonst profitierst du nicht von dem Hype! (…) Eigentlich müssten die sagen, scheiß mal auf dieses ganze ‚Ich bring jetzt ein Song, du bringst jetzt ein Song‘, am besten bring morgen ein Album raus, was ‚Miami‘ heißt.“

HIER DAS INTERVIEW (AB MINUTE 23:00)

release2

Kategorisiert in: , , , , ,

Dieser Artikel wurde verfasst von RapUpdate2