Chakuza reagiert auf Kollegahs Angriff: „Ich musste meine Mutter zu Grabe tragen“

September 11, 2017 11:06 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Da haben wir die Antwort! Nachdem Kollegah am gestrigen Tag scharf in Richtung Chakuza feuerte, moniert der gebürtige Österreicher jetzt die Nutzung des Wortes „Hurensohn“. Der JBG-Artist hatte sich bei seinem Spaziergang über Chaks körperliche Statur asmüsiert…

„MUSSTE MEINE MUTTER ZU GRABE TRAGEN“

In seinem Facebook-Statement verrät Chakuza, dass seine Mutter bereits gestorben sei und ihn deshalb die Wortwahl von Kollegah enttäusche. Seine Ansage beendet er mit den Worten „Gier frisst Herz und Hirn“…

Wie ist eure Meinung zu der ganzen Sache? Wie ordnet ihr die Aktionen von Kollegah & Chakuza ein?

HIER DER POST

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von RapUpdate