„Bushido hatte Todesangst vor Kollegah und Farid“

September 9, 2018 9:53 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Und jetzt geht es richtig los! Soeben hat Arafat einen großen Livestream veröffentlicht, in welchem er viele Themen bezüglich Bushido anspricht. Unter anderem geht es dabei auch um den Beef mit der JBG-Crew.

ARAFAT IM LIVESTREAM

„Dann hat Bushido gesagt: ‚Aber Arafat, Shindy haben wir zusammen aufgebaut‘. Obwohl Shindy nie mit dir Kontakt hatte, nur wenn er Alben schreiben musste. Da habe ich gesagt: Da hast du recht, Bushido. Er gehört uns beiden, also nicht menschlich dir und mir, Business-mäßig.“

„Dann habe ich gesagt: ‚Unter einer Bedingung (…) wenn jemand mal Shindy disst, angreift oder beleidigt, also raptechnisch, dann erwarte ich von dir Herr Heuchler Bushido, dass du ihn verteidigst!‘ Was hast du geantwortet? In meinem Leben nicht werde ich zwei gewisse Leute angreifen und verteidigen. Weißt du, wen er damit meinte? Ja Kolle, ja Farid. Er hatte Todesangst vor euch beiden, Todesangst. Ja, ich kann es beweisen. Er hört es aus seiner Stimme, aber kommt Zeit kommt Rat, Heuchler!“

Wenn Ihr Euch den kompletten Livestream anschauen wollt, könnt Ihr dies HIER auf seiner Instagram-Seite machen!

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von RapUpdate2